B-Jugend: Spielverein 06 – TSV Vellmar 6:2 (3:0)

Anstoß war am So., 08.09. um 11:00 Uhr. Es liefen auf: Lars, Julian, Said, Mikael, Leandro, Adrian, Firaz, Martin, Nico F., Dzenan, Jannik, Mohammad, Gabriel und Thomas.

Das Spiel begann recht munter: schon in den ersten fünf Minuten hatte Jannik drei gute Chancen, um in Führung zu gehen. Aber hier wie auch im Rest des Spiels zeigte die gegnerische Torhüterin eine herausragende Leistung. Auch wenn wir ein spielerisches Übergewicht hatten, so war der TSV sehr konterstark. In der 8. Minute das 1:0: Eingeleitet durch einen weiten Abschlag von Lars behauptet sich Jannik gegen seine Gegenspieler. Es entwickelte sich in der Folgezeit ein spannendes Spiel. In der 17. dann ein harter Pass in die Schnittstelle der Abwehr – und Jannik war da und verwandelt zum 2:0. In der 26. Minute wurde Firaz im Strafraum gefoult. Ein berechtigter Elfmeter folgte, den Adrian (der sich die ganze Zeit sehr laufstark nach vorn und hinten zeigte!) sicher zum 3:0 verwandelte. Weiter Chancen boten sich in den nächsten Minuten für Said, Gabriel und wieder Jannik. Kurz vor der Pause hatten wir Glück, als ein Konter vom TSV knapp am Tor vorbei ging.

In der zweiten Hälfte wurde das gefällige Spiel (Doppelpässe, intelligente Raumausnutzung, gute Abwehr und präsentes Mittelfeld) der 06er weitergeführt. In der 58. und 70. war Jannik wieder zur Stelle: 4:0 und 5:0. Es folgte in der 72. ein verdienter Treffer für den hart arbeitenden TSV zum 5:1. Und wieder war es Jannik, der nach schönem Zuspiel von Nico F. im Nachschuss zum 6:1 erhöhte, bevor dann kurz vor Schluss der TSV durch einen Konter noch zum 6:2 kam (79.).

Und wieder eine prima Mannschaftsleistung. Es ist lange noch nicht alles perfekt (z.B. Ballannahme...), aber momentan schön anzusehen. Am nächsten Sonntag (15.09.) um 11:00 Uhr kommt es auf heimischem Rasen zum Duell gegen die TSG Wilhelmshöhe.


B-Junioren: Die ersten drei Punkte durch Auswärtssieg 6:4 (2:3)!

Am Sonntag, 01.09. 11:00 Uhr stand das erste Auswärtsspiel an:
JSG Rengershausen/Anadoluspor – Spielverein 06 4:6 (2:3).
Am Waldsportplatz in Rengershausen konnten wir auf folgende Mannen zurückgreifen: Lars, Julian, Said, Mikael, Leandro, Adrian, Thomas, Martin, Nico F., Kaan, Jannik, Jonas, Qasim und Gabriel.

Es war ein hoch emotionales Spiel mit vielen Nickligkeiten. Aber von vorne: Nachdem wir uns in den ersten Minuten einen scheinbaren Feldvorteil erspielt hatten, kam der Gegner zu einem überraschenden Konter, den sie knallhart zum 0:1 ausnutzten (10.). Abseits war es nicht, der Ball sprang unglücklich von einem Abwehrspieler direkt in die Beine des Gegners... In der 12. Minute bereits die richtige Reaktion: Mikael mit Ecke, Julian per Kopf: 1:1! Bereits eine Minute später wurde Nico im Strafraum gelegt: Elfmeter für 06. Leider hielt der Torwart den harten Schuss von Jannik. In der kommenden Viertelstunde wurde die JSG stärker und so geschah dann das 2:1 (30.) durch ein Abwehr-Geschenk. Aber die JSG konnte auch anders: Eigentor zum 2:2 nach einem Freistoß (38.). Leider dann kurz vor der Pause noch das 3:2 (40.) aus stark abseitsverdächtiger Position. Pause.

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte das 3:3 durch Julian (42.). Und gleich das nächste Geschenk der JSG: Ein Eigentor, völlig unbedrängt, brachte uns mit 4:3 in Führung (50.). Und dann das nächste Präsent unsererseits: Ein Abschlag von Lars rutscht über den Spann, der Gegner staubt ab: 4:4 (52.). Aber schon eine Minute später konnte Lars seinen Fauxpas durch eine schnelle Reaktion auf der Linie am kurzen Eck wiedergutmachen. Dann schlug die Zeit von Gabriel, der uns die Siegtreffer zum 5:4 (57.) und 6:4 (70.) einbrachte.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung! Es wurde diesmal Fußball GESPIELT und hart gekämpft. Weiter so! Blöde nur die verbalen Entgleisungen in und nach der Pause, die je einem Spieler der Mannschaften 5 Minuten „Pause“ einbrachten.

Ein kleiner Nachtrag vom ersten Punktspiel der B-Junioren in der Saison (So., 25.08. 11:00):
Spielverein 06 – JSG FSV Kassel/TuSpo Waldau 0:7 (0:1).
Hier traten wir fast in Sollstärke an. Bis zur Pause hielten sich die Jungs echt tapfer mit 0:1 (38.), aber in der zweiten Hälfte waren sie mit der Kondition ohne mögliche Auswechselungen am Ende. Nach sechs weiteren Toren (46., 50., 51., 53., 65., 73.) war das Spiel endlich vorbei. Aufstellung: Lars, Julian, Said, Mikael, Leandro, Adrian, Martin, Nico F., Dzenan, Jannik, Jonas, Gabriel und Thomas.

Die neue B-Jugend: Geschenkte Pokalniederlage gegen JFV Söhre: 0:12 (0:8)

Das erste Spiel der Saison mit unserem neuen Trainer Toni war kein Liga- sondern ein Kreispokalspiel. Es ging bei uns auf dem Sportplatz gegen die eine Klasse höher spielende JFV Söhre am Donnerstag, 22.08. um 18:30.

Da die Saisonvorbereitung sehr spät begann (Die gute alte Kondition...) und wir zudem während des Spiels schon früh im Spiel zwei Ausfälle zu verzeichnen hatten, konnte nur Schadensbegrenzung betrieben werden. Da lohnt sich leider auch kein ausführlicher Spielbericht. Es spielten: Lars, Julian, Said, Mikael, Leandro, Adrian, Martin, Nico F., Dzenan, Jannik, Jonas, Gabriel und Thomas. Die gegnerischen Tore fielen in der ersten Halbzeit in der 10., 18., 21., 27., 32., 34., 35. (Abseits?!) und 38. Minute. Die zweite Halbzeit lief mit vier Gegentreffern ein klein wenig besser: 47. (Elfmeter), 50., 59. und 75. Gabriel verhinderte, stark nach hinten arbeitend, den ein oder anderen Abschluss der Gegner und Lars konnte durch einige Paraden eine noch höhere Niederlage verhindern.

Am Sonntag, 11:00 Uhr geht es in die neue Saison mit einem Heimspiel gegen die JSG FSV Kassel/TuSpo Waldau. Hoffentlich können wir die Ausfälle bis dahin wieder fit bekommen. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Sportplatz!


C-Jugend: Trainer Alex und Jose Ende Juni verabschiedet

Am 21. Juni mussten unsere „alten“ C-Junioren leider den Wunsch von den bisherigen Trainern Jose und Alex akzeptieren, dass diese aus privaten und beruflichen Gründen in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Bei einem gemeinsamen Abendessen mit den beiden Trainern, den Eltern und den Kindern wurden sie mit gemischten Gefühlen verabschiedet. So wurde doch die eine oder andere Träne von jeder Seite verdrückt.

Von den Eltern erhielten Jose und Alex lustig bedruckte Grillschürzen und „Pilsbier“ - in einem Milchkarton getarnt. Vom Jugendleiter Ralf (Foto rechts) gab es auch von Vereinsseite aus noch ein Dankeschön.

Die ehrenamtliche Arbeit der beiden Trainer der letzten Jahre kann man nicht hoch genug einordnen. Es gab einige Tiefen aber auch gute Höhen zu vermelden. So konnte in der Saison 16/17 die Meisterschaft der damaligen D-Junioren in der Kreisklasse Kassel Gr. 2 errungen werden!

Nochmals ein ganz großes DANKESCHÖN!

B-Jugend geht in die Serie

In der Saison 2019/2020 schickt der Spielverein 06, wieder eine B-Jugend ins Rennen.

Am 11.01.2020 geht´s in die neue Runde.

Teilnehmer

Sichere Dir schon jetzt Deine Glückszahl !

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd