C-Jugend: Drei Spiele zum Saisonende: drei Niederlagen...

Erstellt: 17. Juni 2018
Geschrieben von Dirk Henning

   Zur auslaufenden Saison gab es drei Niederlagen für unsere C-Junioren: Am Sa., 02.06.2018 ging es „hoch zum Daspel“ zu unserem Nachbarn SVH 1945 Kassel. Dieses Spiel ging nach hartem Kampf 3:6 (1:3) leider verloren. Aber hier stimmte der Einsatz und das Zusammenspiel der Mannschaft - die hier als echte Einheit auftrat.
    Letzteres konnte man in den letzten zwei Spielen nicht mehr behaupten: Am Mo., 04.06.2018 ging es zum zweiten Spiel innerhalb von drei Tagen nach Oberkaufungen zur JSG Kaufungen/Sandershausen. Ein inakzeptables 0:10 (0:3) war das Ergebnis, wobei ein (!) Spieler der Heimmannschaft allein mit sechs Treffern beitrug. Unser Abwehrspieler Maxi konnte zudem verletzungsbedingt nicht auflaufen.
    Das für Sa., 09.06.2018 angesetzte Nachholspiel fand nicht mehr statt, da der Kasseler SV wohl keine Mannschaft zusammen bekam.
    Das letzte Spiel war dann am Do., 14.06.2018 wieder gegen die TSG Wilhelmshöhe, diesmal auswärts an der Schulstr. Nachdem unser Abwehrspieler Mikael bereits in der 13. Minute nach Gelb-Rot zum Duschen gehen durfte (sehr harte Entscheidung!) und Pia und Julie aus Termingründen ausfielen, war gegen die starken Wilhelmshöher kaum etwas zu machen und so konnten wir frustriert mit 1:14 (0:6) wieder nach Hause fahren. Dennoch muss man zu diesem Spiel hervorheben, dass Julian in der Abwehr und Jannik im Sturm ihr Bestmöglichstes gegeben haben. Lars im Tor verhinderte so manches Mal eine womöglich noch höhere Niederlage.
   In allen Spielen machten sich die (noch) D-Jugendlichen (Nico, Gil, Firaz, Jonas) mit Einsatz, Spielwitz, Laufbereitschaft und Raumverständnis auf sich aufmerksam. Das lässt für die kommende Saison auf eine bessere Platzierung hoffen.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd