C-Junioren: Einmal hopp, einmal top.

Erstellt: 19. April 2019
Geschrieben von Dirk Henning

JSG Bosporus/Fortuna Kassel - Spielverein 06 8:4 (2:2)

In einem Nachholspiel mussten am Mi., 10. April unsere Jungs (Lars, Jonas, Mikael, Leandro, Adrian, Fabian, Mo R., Firas, Gil, Jannik, Leon und Gabriel) am „Schwarzen Stein“ im Philippinenhof bei der JSG Bosporus/Fortuna Kassel antreten. Man merkte von vornherein, dass die JSG starken Druck ausübte. Dennoch gingen wir in der 7. Minute durch eine direkt verwandelte Ecke durch Fabian mit 1:0 in Führung. Immer wieder wurden vom guten Schiedsrichter die zahlreichen falschen Einwürfe beider Mannschaften geahndet. Es war ein spannendes Spiel bei eisigem Ostwind. In der 23. Minute dann der Ausgleich durch einen Schuß von der Strafraumgrenze. 1:1. In der 30. Minute ein schöner langer Ball in die Spitze auf „Mo“, der zum 2:1 verwandeln konnte. In der 32. dann der Ausgleich zum 2:2 durch ein unglückliches Eigentor im Zweikampf. Kurz vor Pausenpfiff konnte Lars noch einen schwierigen Ball gegen die Laufrichtung um den Pfosten lenken und so einen Rückstand verhindern. In der zweiten Halbzeit verteilten wir zahlreiche Geschenke an den Gegner, in dem wir leichtfertig Bälle vor dem Tor vertändelten. In der 39. Minute brach der Stürmer einfach durch die Abwehr (2:3). Bereits drei Minuten später ein zweifelhafter Gegentreffer nach klarem Handspiel zum 2:4. Bereits in der 50. Minute die Entscheidung: 2:5. Hier fehlte die komplette Gegenwehr. Nachdem Jannik in der 60. Minute das 3:5 erzielte, gab es im Gegenzug das 3:6, vier Minuten später sogar das 3:7. Abwehr? Jannik bemühte sich in der 68. zum 4:7, bevor in der 70.+2 das 4:8 fiel, nachdem man den bereits sicheren Ball im 5m-Raum leichtfertig abgab. Schwamm d‘rüber!

Spielverein 06 – TSV Vellmar 5:2 (2:2)

Am Samstag, den 13. April um 14:10 Uhr gab es das Heimspiel gegen den TSV Vellmar. Das Spiel war anfangs sehr ausgeglichen, kaum Torraumszenen: Im Mittelfeld war das Zentrum... Dann das erlösende 1:0: Ecke Fabian und Mo R. konnte locker abstauben. Unnötig das 1:1, weil der gegnerische Stürmer ungehindert von links verwandeln konnte. Fabian gelang mit einem schönen 16m-Schuss in der 27. Minute das 2:1. Durch einen Sonntagsschuss 2 cm unter die Latte gelang dem TSV kurz vor der Pause der schmeichelhafte Ausgleich (2:2). Nachdem in der 38. ein Eckstoß für uns auf der Latte landete, endlich die wiederholte Führung zum 3:2 durch Mo R. Es folgte eine Phase mit einigen theaterreifen Einlagen des Gegners, es gab daraufhin einige unschöne Rudelbildungen und Diskussionen. In der 55. hatten wir zwei Großchancen und Jannik erhöhte in der 61. zum 4:2. Lars vereitelte nur fünf Minuten später ein Tor, indem er einen allein von rechts auf das Tor zulaufenden Stürmer mutig entgegentrat. Nur zwei Minuten weiter ein wunderbarer Konter unserer Recken: Fabian letztlich auf Jannik: 5:2 Endstand! Es spielten heute: Lars, Mikael, Jonas, Leandro, Adrian, Fabian, Gil, Firas, Mo R., Jannik, Martin, Dzenan, Gabriel und Nico. Tabellenplatz 4.

Ich wünsche Euch schöne Osterferien! Weiter geht es am Do., 02.05. um 18:30 bei der JSG FSV Kassel/TuSpo Waldau an der Lindenbergstr. in Forstfeld.

Our website is protected by DMC Firewall!