D1 zeigt tolle Moral

Erstellt: 16. September 2017
Geschrieben von Thomas Schüßler

Am heutigen Samstag war unser D1-Team zu Gast beim TSV Vellmar in Frommershausen. Das Spiel endete 3:4 (2:1). Schon vor dem Spiel hat Trainer Thomas Schüßler darauf hingewiesen, dass die Gastgeber in 5 Spielen 18 Tore geschossen haben und das letzte Spiel gegen die starken Olympianer 4:0 gewonnen haben. Gleichzeitig hat der TSV aber auch 18 Tore gefangen, was auch auf eine nicht so stabile Abwehr hindeutet.

Es wurde ein schweres Spiel für unsere Jungs. Der TSV Vellmar begann stark und wir stellten nach kurzer Zeit unser Abwehr um. Martin rückte ins defensive Mittelfeld, Leon und Adrian bildete mit Raul nun die Abwehrkette. Nun lief es besser und Daron war es, der eine zu kurze Abwehr des gegnerischen  Torwart clever mit einem Heber in der 16. Minute zum 0:1 nutzte. Nun machten wir es nicht gut und verzettelten uns immer wieder in überflüssige Zweikämpfe. Es kam, wie es kommen musste und der Gegner führte plötzlich zur Halbzeit mit 2:1.

Nach einer kurzen Halbzeitansprache vom Trainer wurde nun mehr gelaufen und gekämpft. Doch das Tor machte zunächst wieder der Gegner. Bei einem schönen Fernschuss zum 3:1 hatte Keeper Jonas erneut keine Chance (40.).  Nun zeigten unsere Jungs endlich Mut und setzten den Gegner mehr und mehr unter Druck. Dzenan wechselte mit Mo im Mittelfeld die Position. Nun spielten wir mit Gil, Firas, Mo und Daron sehr offensiv und wurden mit dem 2:3-Anschlusstreffer durch Dzenan (46.) belohnt. Endlich wurde um jeden Ball gekämpft. Nachdem Mo den verdienten Ausgleich in der 52. Minute. Mo war es auch, der den Siegtreffer erzielte (58.).

Insgesamt diesmal kein so gutes Spiel der Blau-Weißen, aber toll gekämpft und verdient gewonnen. Bereits am Dienstag geht es weiter im Heimspiel gegen den SVH Kassel.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!