Holpriger Start der D1 in die Hallensaison

Erstellt: 11. Dezember 2017
Geschrieben von Thomas Schüßler

Am gestrigen Sonntag startete unsere D1-Jugend in die Hallensaison 2017/2018. Zum Auftakt traten wir erstmalig in der Futsal-Hallenrunde an. Fünf Teams trafen in der Auepark-Halle aufeinander, wobei die beiden erstplatzierten die nächste Runde erreichen sollten. Für unsere Jungs ist der Start in der Halle nicht optimal und recht holprig verlaufen. Zunächst verloren wir gegen Olympia, den späteren Turniersieger, knapp mit 1:2. Mit den beiden folgenden Spielen gegen Söhre und Wilhelmshöhe war Trainer Thomas Schüßler überwiegend zufrieden, mit den Ergebnissen jedoch nicht. Hier waren wir jeweils das bessere Team, haben jedoch zu viele Chancen liegen lassen und die Gegner nutzten ihre wenigen Chancen besser. So gab es jeweils nur ein Unentschieden. Im letzten Spiel war die Luft raus und der Gegner Eintracht Baunatal gewann verdient und deutlich. 

Schon nächsten Samstag haben wir die Möglichkeit, einige Dinge besser zu machen. Dann ist die D1 zu Gast beim Hallenturnier in Ahnatal, mit Bande und 5-Meter-Toren. Eine neue Erfahrung für das Team.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!