Tischtennis 1. Herren

Andre und Bernd TT-Bezirksmeister im Doppel

Am Samstag traten drei Spielvereiner in Calden zur Bezirksmeisterschaft an. Im Einzel setzten sich Volker Frieben und Bernd Ziepprecht in ihren Gruppen für das Viertelfinale durch. Hierdurch qualifizierten sich beide praktisch für die hessische Meisterschaft am 7. April 2019 in Königstein/Taunus. Pech hatte Andre Hieck, der als bester Gruppendritter als evtl. Ersatz in Frage kommt. Volker hat bereits signalisiert, für Andre von seinem Startrecht zu verzichten.
Volker verlor sein Viertelfinale während Bernd den Marburger Kreismeister mi 3:1 Sätzen ausschalten konnte. Im Halbfinale scheiterte er dann am späteren Bezirksmeister aus Bad Hersfeld.
Im Doppelwettbewerb konnte Volker mit seinem Partner aus Meimbressen bis ins Halbfinale vorstoßen. Unsere Vizekreismeister Andre und Bernd gelang der überraschende Einzug ins Endspiel. Dort kämpften beide die Kombination aus Ebsdorfergrund (Kreis Marburg) nieder und wurden durch einen Viersatzsieg sensationell Bezriksmeister.
Der Spielverein gratuliert zu diesem großartigen Erfolg !

Urkunden für Tischtennisspieler

Am Wochenende traten Volker Frieben, Andre Hieck und Bernd Ziepprecht in Immenhausen bei der Kreismeisterschaft an.
In ihrer Leistungsklasse gab es letztlich für jeden Urkunden. Volker belegte mit seinem Immenhäuser Doppelpartner den 3. Platz, Andre und Bernd unterlagen im Endspiel und holten die Vizemeisterschaft.
Bernd gelang es dann noch, im Einzel den 3. Platz zu erringen.
Alle 3 wollen diese guten Ergebnisse bei der Bezirksmeisterschaft in Calden am 13. Oktober untermauern.
Die Spielvereiner gratulieren zu den Erfolgen.

Tischtennis-Vorrunde abgeschlossen

Am Samstag endete für die TT-Spieler/Innen des Spielverein 06 die Vorrunde der Meisterschaftsrunde.

Die 1. Herrenmannschaft schlug zuhause den OSC Vellmar mit 7:3 und belegt somit mit 18:6 Punkten souverän den 2. Platz.

Bester Spieler der Klasse war Volker Proschek mit 19:1 vor Gerd Füller mit 9:0 Siegen. Auch Michael Böhle kam nach längerer Pause zurück ims Team und gewann 13 mal in 18 Einzeln. Zu guter Letzt konnte auch Bernd Ziepprecht mit 13:11 Siegen positiv abschneiden.

Das beste und ungeschlagene Doppel mit 6:0 Erfolgen bildeten Volker und Michael.

Mit Spannung wird nun die Rückrunde erwartet, welche anderen Teams - vermutlich die anderen Tabellenzweiten der parallel gestarteteten Gruppen - zugelost werden.

Das 2. Herrenteam wurde zunächst 5. von 6 Teams und wird in der Rückrunde gegen die anderen gleichplatzierten Teams wie im Vorjahr wesentlich besser abschneiden.

Die Damenmannschaft hat sich gegen starke Mannschaften wie erwartet enorm gewehrt, konnte jedoch letztlich nur den vorletzten Platz vor Dörnhagen belegen. Ina Biesewig konnnte mit ihrer Bilanz von 16:6 Siegen zufrieden sein.

Jahresabschluß der TT-Abteilung

Mindestens 11 Doppelspiele absolvierten die 13 Teilnehmer beim beliebten Jahresabschlußturnier, der Tischtennis-Abteilung, bei dem es weniger um das Gewinnen sondern um die abwechslungreiche Änderung  der Paarungen von Runde zu Runde geht.

Der Dank geht u. a. an den verletzungsverhinderten Axel Geißler, der die Turnierleitung souverän übernahm.

Das Foto zeigt die Teilnehmer hinter dem weihnachtlichen "Gabentisch".

 

Auszeichnung für Volker Proschek

Eine tolle Auszeichnung wurde einer Stütze unseres Tischtennisteams zu Teil: 

Volker Proschek (Foto rechts) wurde vor dem Spitzenspiel gegen Nordshausen mit der bronzenen Spielernadel des hessischen Tischtennis-Verbandes ausgezeichnet. Abteilungsleiter und Mannschaftskamerad Bernd Ziepprecht (Foto links) freute sich, diese schöne Auszeichnung zu übermitteln.

Trotz großer Gegenwehr und knappen Spielen konnte die 1. Herren-Mannschaft das Spitzenspiel nicht für sich entscheiden und verlor knapp mit 4:6.

Nach diesem Spiel belegt die 1.Herren den 4.Tabellenplatz. Für weitere aktuelle Informationen klicke hier.

Weitere Beiträge ...

  1. TT-Herren gewinnen dreimal 8:2
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd