Vereinsführung seit 1906

1906 - 1910              Heinrich Knigge
  Friedrich Humburg
  Hans Osterberg
   
1911 - 1914 Moritz Trillhof, 
  Salomon Oppenheim
   
1915 - 1916 Heinrich Grebe
   
1917 - 1932 Moritz Trillhof     
  Salomon Oppenheim
   
1932 - 1933 Karl Bezzenberger
   
1933 - 1934 Dr. Josef Neuhaus
   
1935 - 1939 Kurt Pahl
   
1940 - 1945 Fritz Spohr
   
1945 - 1946 Albert Eikermann
   
1946 - 1947 Georg Pötter
   
1947 - 1948 Alfred Engelhardt (VfL Kassel)
   
1949 - 1950 Moritz Trillhof
   
1951 - 1952 Fritz Spohr
   
1953 - 1968 Kurt Pahl  
  Heinrich Heinz
   
1969 - 1970 Kurt Pahl
  Herbert Pomplun
   
1971 - 1972 Herbert Pomplun
  Georg Eisenbach
   
1973 - 1980 Wolfgang Oesterreicher
  Georg Eisenbach
   
1981 - 1983 Wolfgang Oesterreicher
  Herbert Pomplun
   
1984 - 1986 Wolfgang Oesterreicher 
  Willi Rohrbach
   
1987 - 1988 Wolfgang Oesterreicher  
  Horst Manß
   
1989 - 1992 Wolfgang Oesterreicher 
  Robert Nern
   
1993 - 1994 Wolfgang Oesterreicher 
  Dieter Wielsch
   
1994 - 1995 Wolfgang Oesterreicher 
  Reinhard Semmler
   
1995 – 1999 Wolfgang Oesterreicher
  Reinhard Semmler
   
2000 – 2001 Reinhard Semmler
  Gerd Lippmann
   
2002 –2003 Reinhard Semmler
  Manfred Wolff
   
2003 – 2004 Reinhard Semmler
  Bernd Ziepprecht
   
2004 – 2005 Reinhard Semmler
  Bernd Ziepprecht
   
2005 – 2006 Reinhard Semmler
  Bernd Ziepprecht
   
2006 – 2009 Reinhard Semmler
  Bernd Ziepprecht
   
2009 – 2010 Roland Buntrock
  Bernd Ziepprecht
   
2010 – 2011 Roland Buntrock
  Bernd Ziepprecht
   
2012 - 2013 Roland Buntrock
  Bernd Ziepprecht
   
   
2013 - 2014 Thomas Wagner
  Bernd Ziepprecht 
   
2014 - Rolf Hedderich
  Bernd Ziepprecht

 

 

© 2021 Spielverein 1906 Kassel-Rothenditmold e.V. | Kasseler Sparkasse IBAN: DE76 5205 0353 0000 0806 35 |

Newsflash

Gaststaette wegen Betriebsferien geschlossen

Aufgrund Betriebsferien ist unsere Clubhaus-Gaststaette vom 20.09.2021 bis 11.10.2021 geschlossen. Am Dienstag, den 12.10.2021, ist das Team von Fred Wagner wieder fuer Sie da.

Alex Rybakov und Andre Hieck holen Tischtennis-Kreismeisterschaft

Einen weiteren Erfolg konnte die Tischtennis-Abteilung des Spielverein 06 feiern. Alex Rybakov und Andre Hieck holen die Tischtennis-Kreismeisterschaft im Doppel.  Beide besiegten im Endspiel am 4. September in Harleshausen in 3 Sätzen eine Lohfeldener Kombination, an denen Bernd Ziepprecht/Volker Frieben im Halbfinale scheiterten.

Die Gruppenphase im Einzel überstanden Alex und Volker, die dann in der k.o.-Runde aufeinandertrafen. Alex siegte 3:1, dann mit 11:8 im 5. Satz gegen seinen Gegner aus Niederzwehren. Das Endspiel verlor er dann gegen einen starken Espenauer Spieler mit 1:3 Sätzen und wurde Vizemeister. Andre verlor beide Gruppenspiele knapp und schied ebenso aus wie Bernd, der wie seine Gegner jeweils einen Sieg und eine Niederlage auf ihrer Seite hatten und die einzelnen Punkte über das Weiterkommen entscheiden mussten.

1.Mannschaft startet in die Serie

Am Sonntag, den 15.08.2021, beginnt für unsere 1.Mannschaft die Meisterschaftsrunde in der Kreisliga A. Um 15 Uhr trifft unser Team um Trainer Toni Bravo auf die 2.Mannschaft von Fortuna Kassel.

VfL Kassel gewinnt 49.Spielverein-Turnier

Mit einem 3:1-Erfolg sicherte sich der VfL Kassel den Turniersieg des Spielverein-Turniers 2021. Dabei ging der VfL Kassel Mitte der 1. Halbzeit mit 1:0 in Führung. Der TSV kam dann besser ins Spiel, glich zum 1:1 durch Christian Noja aus und hatte beste Möglichkeiten noch vor der Pause in Führung zu gehen. Doch es fehlte heute an Effektivität beim Ausnutzen der Torchancen. Besser machte es der VfL Kassel nach der Pause und nutzte zwei der wenigen Chancen zur 3:1-Führung. Durch eine kompakte Defensivleistung lies der VfL nichts mehr anbrennen und brachte den Vorsprung über die Ziellinie.

Torschützenkönig mit insgesamt 5 Treffern wurde Christian Noja vom TSV Wolfsanger.

Das kleine Endspiel um Platz 3 gewannen die Kleeblätter von Olympia Kassel überraschend deutlich mit 5:2 gegen den OSC Vellmar II.

Die weiteren Platzierungen:

5. SG Ahnatal

6. Kasseler SV

7. TSV Besse

8. TSG Wilhelmshöhe

9. TSG Eschenstruth

10. Spielverein 06

49.Spielverein-Turnier geht in die Endphase

Die Vorrunde des Spielverein-Turniers 2021 geht in die Endphase. Heute ist der vorletzte Vorrundenspieltag. Um 18.30 Uhr trifft die SG Ahnatal auf die U23 des OSC Vellmar. Den Ahnatalern reicht ein Unentschieden, um das Spiel um den dritten Platz am Sonntag zu erreichen. Für Spannung ist also gesorgt. 

Am morgigen Samstag spielt um 14 Uhr der TSV Besse gegen Olympia Kassel. Die Kleeblätter stehen bereits im kleinen Finale um den dritten Platz am Sonntag. Der TSV möchte sich mit einer guten Leistung aus dem Turnier verabschieden und könnte mit einem Sieg in der Tabelle der Gruppe A noch am gastgebenden Spielverein vorbeiziehen. Das um 18 Uhr angesetzte letzte Gruppenspiel zwischen der TSG Wilhelmshöhe und Eschenstruth ist der Pokalrunde zum Opfer gefallen und kann leider nicht stattfinden. Das Spiel wird mit einem 3:0-Sieg für Wilhelmshöhe gewertet.

Das Endspiel am Sonntag steht bereits fest: Um 18 Uhr trifft der VfL Kassel auf den TSV Wolfsanger.

Spielverein-Revival: Treffpunkt am Samstag, den 31.07.2021 um 15 Uhr beim Spielverein 06. Der Anstoß für das traditionelle Einlagespiel ist für 16 Uhr vorgesehen.

Dirk Krug von photoart-Kassel hat einige schöne Bilder vom Spielverein-Turnier 2021 auf seine Facebook-Seite gestellt: https://www.facebook.com/nordhessensport/ und
https://www.facebook.com/photoartkassel/

Spielabsetzung am 28.07.2021

Das für Mittwoch, den 28.07.2021, angesetzte Vorrundenspiel zwischen Wolfsanger und Wilhelmshöhe fällt aus, da die TSG Wilhelmshöhe das Spiel abgesagt hat. Somit wird dieses Spiel mit 3 Punkten und 3:0-Toren für den TSV Wolfsanger gewertet.

Heute trifft das Team des Spielverein 06 um 18.30 Uhr im letzten Vorrundenspiel auf Besse. Am Donnerstag trifft dann der VfL Kassel auf den Kasseler SV. Anstoß ebenfalls um 18.30 Uhr.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd