V E R E I N S S A T Z U N G  S P I E L V E R E I N  1 9 0 6
K A S S E L - R O T H E N D I T M O L D

§ 1
Name und Sitz

Der Verein führt den Namen Spielverein 1906 Kassel-Rothenditmold e. V. - Spielverein 06 - und hat seinen Sitz in Kassel. Der Verein ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Kassel unter der Nr. 1001 eingetragen.

 § 2
Zweck

Der Spielverein 06 verfolgt ausschliesslich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts “Steuerbegünstigte Zwecke” der Abgaben-ordnung. Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die aktive Jugendarbeit. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereines dürfen nur für satzungsmässige Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereines. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismässige hohe Vergütungen begünstigt werden.

§ 3
Vereinsfarben

 Die Farben des Vereines sind blau-weiss.

§ 4
Vereinsjahr

Vereinsjahr ist das Kalenderjahr.

 § 5
Mitgliedschaft

Mitglieder des Vereines können natürliche und juristische Personen sein. Die Mitgliedschaft wird durch einen schriftlichen Aufnahmeantrag begründet. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand. Der Verein hat aktive und passive Mitglieder sowie Ehrenmitglieder. Die Ehrenmitgliedschaft, die ausserordentliche Verdienste für den Verein voraussetzt, kann einem Mitglied durch Beschluss des Vorstandes gewährt werden. Mitglieder, die mindestens fünfzig Jahre ununterbrochen dem
Verein angehören, werden automatisch zu Ehrenmit-gliedern ernannt.

 Die Mitgliedschaft endet durch eine an den Vorstand schriftlich gerichtete Austrittserklärung bis 30.09. zum Ende des Kalenderjahres, durch Ausschluss und durch Tod des Mitgliedes. 

Der Ausschluss eines Mitgliedes erfolgt durch Beschluss des Vorstandes und ist dem Mitglied schriftlich mitzuteilen. Das ausgeschlossene Mitglied hat das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen nach Zustellung der Mitteilung Berufung gegen den Ausschluss beim Ältestenrat ein-zulegen. Der Ältestenrat erarbeitet in einer
Sitzung eine Beschlussempfehlung für eine erneute Abstimmung in der Mitgliederversammlung. Der Beschluss der Mitgliederversammlung ist endgültig und unanfechtbar.

§ 6
Mitgliedschaftsrechte

Die Mitglieder sind Träger der Grundrechte des Vereines. Sie sind berechtigt, an den Versammlungen teilzunehmen, Anträge zu stellen und an Abstimmungen und Wahlen durch Ausübung ihres Stimmrechtes mitzuwirken.

 § 7
Beiträge

Der Verein erhebt von seinen Mitgliedern Beiträge, die von der Mitgliederversammlung festgesetzt werden. Der Jahresmitgliedsbeitrag ist grundsätzlich bis zum 30.06. des Jahres fällig. Eine Aufnahmegebühr entfällt. Eine Vereinsumlage (z. B. für Renovierungsarbeiten) kann in dringenden Fällen vom Vorstand festgelegt werden. Die Vereinsumlage darf jedoch nur für Einrichtungen verwendet werden, die allen Mitgliedern zugänglich sind und dem Verein gehören. Die Vereinsumlage darf in einem Jahr die Hälfte des Jahresmit-gliedsbeitrages nicht übersteigen. Der Vorstand hat vorab über die Verwendung der Vereinsumlage der Mitgliederversammlung Rechenschaft abzulegen. Die Mitgliederver-sammlung entscheidet über die Umlage durch Mehrheitsbeschluss.

§ 8
Organe

Die Verwaltungsorgane des Vereines sind:

 Der gesetzliche/engere Vorstand, bestehend aus dem/der 1. Vorsitzenden, dem/der 2. Vorsitzenden, dem Geschäftsführer/der Geschäftsführerin, dem Finanzvorsitzenden/ der Finanzvorsitzenden, dem Spielausschussvorsitzenden/der Spielausschussvorsitzenden, dem Jugendleiter/ der Jugendleiterin und einer Beisitzerin/einem Beisitzer. 

Der Beirat/erweiterte Vorstand, bestehend aus den Abteilungsleitern und ihren Stellvertretern, der Kassiererin/dem Kassierer, der Leiterin/dem Leiter des Vergnügungsausschusses, der Pressesprecherin/dem Pressesprecher und dem Vertreter des Ältestenrates.

 Die/der Ehrenvorsitzende(n) ist/sind beratendes nicht stimmberechtigtes Organ und in dieser Funktion ständiger Gast/ständige Gäste der Vorstandssitzungen.

 Der gesetzliche Vorstand und der Beirat werden in der Jahreshauptversammlung für die Dauer von einem Jahr durch offene Abstimmung von den Mitgliedern mit einfacher Stimmenmehrheit gewählt. Mehr als die Hälfte der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder kann die geheime Durchführung der Wahl bestimmen.
Wahl- und Stimmrecht hat jedes Vereinsmitglied; wählbar sind alle volljährigen Vereinsmitglieder. Die Mitglieder wählen neben dem gesetzlichen Vorstand und dem Beirat zwei Kassenprüfer, die berechtigt und verpflichtet sind, die Wirtschaftsführung des Vereines zu überwachen und der Mitgliederversammlung über das
Ergebnis ihrer Arbeit zu berichten. Die Prüfungen sind mindestens zweimal im Jahr durchzuführen. Die Wiederwahl der Kassenprüfer ist möglich, jedoch höchstens viermal in Folge.

 Vorstand und Beirat geben sich bis spätestens 30.04. des Wahljahres eine Geschäftsordnung.

§ 9
Vertretungen des Vereines

Zur gerichtlichen und aussergerichtlichen Vertretung des Vereines gemäss § 26 Bürgerliches Gesetzbuch - BGB - sind jeweils zwei Mitglieder des gesetzlichen Vorstandes in Gemeinschaft berechtigt. Der Umfang ihrer Vertretungsmacht mit Wirkung gegen Dritte ist unbeschränkt. Die Tätigkeit aller Beiratsmitglieder einzeln
erstreckt sich lediglich auf die Rechtsgeschäfte im Rahmen ihrer Aufgabenkreise.

 § 10
Mitgliederversammlungen

Die einmal jährlich stattfindende Jahreshauptversammlung erfolgt grundsätzlich am letzten Freitag des Monats Februar. Die Einberufung von Mitgliederversammlungen erfolgt nach Bedarf durch den Vorstand. Bei Satzungsänderungen ist eine Mehrheit von drei Viertel der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder erforderlich . Einladungen zu diesen Veranstaltungen erfolgen über den Aushang in der Clubhausgaststätte und durch Bekanntgabe in den Aushängekästen im Stadtteil Rothenditmold , mindestens drei Wochen vor der Versammlung. In den Einladungen sind sämtliche zur Beratung anstehenden Punkte aufzuführen. Eine Mitgliederversammlung ist einzuberufen, wenn ein Fünftel der Mitglieder oder der Ältestenrat dies
schriftlich unter Angabe des Grundes/der Gründe verlangen.

Die Mitgliederversammlung fasst alle ihre Beschlüsse, soweit in dieser Satzung nicht ausdrücklich etwas anderes festgelegt ist, mit der einfachen Mehrheit der anwesenden stimm-berechtigten Mitglieder. 

Im übrigen wird wegen der Befugnisse der Mitgliederversammlung auf die Bestimmungen des BGB und des Vereinsgesetzes Bezug genommen.
Über alle Versammlungen ist ein Protokoll zu führen, das von zwei Vorstandsmitgliedern zu unterzeichnen ist.

§ 11
Ältestenrat

Zur Schlichtung von Streitigkeiten innerhalb des Vereines ist ein Ältestenrat zu bilden Er hat eine beratende und vermittelnde Funktion. Dem Ältestenrat gehören fünf bis sieben Mitglieder an. Er wählt sich seinen Vorsitzenden selbst.

 § 12
Auflösung

Zu einer Beschlussfassung über die Auflösung des Vereines ist eine Mehrheit von drei Viertel der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder erforderlich. Bei der Auflösung des Vereines oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereines der Stadt Kassel mit der Massgabe zu, dieses unmittelbar und
ausschliesslich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden.,

§ 13
Rechtsordnungen

Der Verein und seine Mitglieder erkennen die Satzungen und Weisungen der für sie zuständigen Landes-, 
Regional- und Bundesfachverbände mit allen sich hieraus für sie ergebenden rechtlichen und finanziellen Folgen
als verbindlich an. Die Mitglieder unterwerfen sich zugleich der Rechtsprechung dieser Verbände.

 

D I E S E S A T Z U N G W U R D E I N D E R M I T G L I E D E RV E R S A M M L UNG A M
24.02.2006 B E S C H L O S S E N U N D D U R C H D A S A M T S G E R IC H T K A S S E L
A M 03.04.2006 IN DAS VEREINSREGISTER Nr.: 1001 EINGETRAGEN .

 

 Für den Vorstand am 24.02.2006 :

Reinhard Semmler Bernd Ziepprecht
 1. Vorsitzender 2. Vorsitzender

© 2021 Spielverein 1906 Kassel-Rothenditmold e.V. | Kasseler Sparkasse IBAN: DE76 5205 0353 0000 0806 35 |

Newsflash

Gaststaette wegen Betriebsferien geschlossen

Aufgrund Betriebsferien ist unsere Clubhaus-Gaststaette vom 20.09.2021 bis 11.10.2021 geschlossen. Am Dienstag, den 12.10.2021, ist das Team von Fred Wagner wieder fuer Sie da.

Alex Rybakov und Andre Hieck holen Tischtennis-Kreismeisterschaft

Einen weiteren Erfolg konnte die Tischtennis-Abteilung des Spielverein 06 feiern. Alex Rybakov und Andre Hieck holen die Tischtennis-Kreismeisterschaft im Doppel.  Beide besiegten im Endspiel am 4. September in Harleshausen in 3 Sätzen eine Lohfeldener Kombination, an denen Bernd Ziepprecht/Volker Frieben im Halbfinale scheiterten.

Die Gruppenphase im Einzel überstanden Alex und Volker, die dann in der k.o.-Runde aufeinandertrafen. Alex siegte 3:1, dann mit 11:8 im 5. Satz gegen seinen Gegner aus Niederzwehren. Das Endspiel verlor er dann gegen einen starken Espenauer Spieler mit 1:3 Sätzen und wurde Vizemeister. Andre verlor beide Gruppenspiele knapp und schied ebenso aus wie Bernd, der wie seine Gegner jeweils einen Sieg und eine Niederlage auf ihrer Seite hatten und die einzelnen Punkte über das Weiterkommen entscheiden mussten.

1.Mannschaft startet in die Serie

Am Sonntag, den 15.08.2021, beginnt für unsere 1.Mannschaft die Meisterschaftsrunde in der Kreisliga A. Um 15 Uhr trifft unser Team um Trainer Toni Bravo auf die 2.Mannschaft von Fortuna Kassel.

VfL Kassel gewinnt 49.Spielverein-Turnier

Mit einem 3:1-Erfolg sicherte sich der VfL Kassel den Turniersieg des Spielverein-Turniers 2021. Dabei ging der VfL Kassel Mitte der 1. Halbzeit mit 1:0 in Führung. Der TSV kam dann besser ins Spiel, glich zum 1:1 durch Christian Noja aus und hatte beste Möglichkeiten noch vor der Pause in Führung zu gehen. Doch es fehlte heute an Effektivität beim Ausnutzen der Torchancen. Besser machte es der VfL Kassel nach der Pause und nutzte zwei der wenigen Chancen zur 3:1-Führung. Durch eine kompakte Defensivleistung lies der VfL nichts mehr anbrennen und brachte den Vorsprung über die Ziellinie.

Torschützenkönig mit insgesamt 5 Treffern wurde Christian Noja vom TSV Wolfsanger.

Das kleine Endspiel um Platz 3 gewannen die Kleeblätter von Olympia Kassel überraschend deutlich mit 5:2 gegen den OSC Vellmar II.

Die weiteren Platzierungen:

5. SG Ahnatal

6. Kasseler SV

7. TSV Besse

8. TSG Wilhelmshöhe

9. TSG Eschenstruth

10. Spielverein 06

49.Spielverein-Turnier geht in die Endphase

Die Vorrunde des Spielverein-Turniers 2021 geht in die Endphase. Heute ist der vorletzte Vorrundenspieltag. Um 18.30 Uhr trifft die SG Ahnatal auf die U23 des OSC Vellmar. Den Ahnatalern reicht ein Unentschieden, um das Spiel um den dritten Platz am Sonntag zu erreichen. Für Spannung ist also gesorgt. 

Am morgigen Samstag spielt um 14 Uhr der TSV Besse gegen Olympia Kassel. Die Kleeblätter stehen bereits im kleinen Finale um den dritten Platz am Sonntag. Der TSV möchte sich mit einer guten Leistung aus dem Turnier verabschieden und könnte mit einem Sieg in der Tabelle der Gruppe A noch am gastgebenden Spielverein vorbeiziehen. Das um 18 Uhr angesetzte letzte Gruppenspiel zwischen der TSG Wilhelmshöhe und Eschenstruth ist der Pokalrunde zum Opfer gefallen und kann leider nicht stattfinden. Das Spiel wird mit einem 3:0-Sieg für Wilhelmshöhe gewertet.

Das Endspiel am Sonntag steht bereits fest: Um 18 Uhr trifft der VfL Kassel auf den TSV Wolfsanger.

Spielverein-Revival: Treffpunkt am Samstag, den 31.07.2021 um 15 Uhr beim Spielverein 06. Der Anstoß für das traditionelle Einlagespiel ist für 16 Uhr vorgesehen.

Dirk Krug von photoart-Kassel hat einige schöne Bilder vom Spielverein-Turnier 2021 auf seine Facebook-Seite gestellt: https://www.facebook.com/nordhessensport/ und
https://www.facebook.com/photoartkassel/

Spielabsetzung am 28.07.2021

Das für Mittwoch, den 28.07.2021, angesetzte Vorrundenspiel zwischen Wolfsanger und Wilhelmshöhe fällt aus, da die TSG Wilhelmshöhe das Spiel abgesagt hat. Somit wird dieses Spiel mit 3 Punkten und 3:0-Toren für den TSV Wolfsanger gewertet.

Heute trifft das Team des Spielverein 06 um 18.30 Uhr im letzten Vorrundenspiel auf Besse. Am Donnerstag trifft dann der VfL Kassel auf den Kasseler SV. Anstoß ebenfalls um 18.30 Uhr.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!